Journal cover Journal topic
E&G Quaternary Science Journal An open-access journal of the German Quaternary Association
Journal topic
Volume 23/24, issue 1
E&G Quaternary Sci. J., 23/24, 371–376, 1973
https://doi.org/10.3285/eg.23-24.1.29
© Author(s) 1973. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.
E&G Quaternary Sci. J., 23/24, 371–376, 1973
https://doi.org/10.3285/eg.23-24.1.29
© Author(s) 1973. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.

  15 Oct 1973

15 Oct 1973

14C-Alter eines interstadialen Torfes in der postglazialen Hammerau-Terrasse und eines Moores unter Kalktuff bei Tittmoning an der Salzach (Oberbayern)

Gunnar Glückert Gunnar Glückert

Abstract. Bei Kirchheim südöstlich von Tittmoning fand der Verfasser am Westufer der Salzach im fluviatilen Schotter der postglazialen Hammerau-Terrasse zusammengepreßte Torfreste in 0,8 m und 2 m Tiefe. Das absolute Alter der Torfstücke wurde im 14C-Labor des Geologisch-Paläontologischen Instituts der Universität Helsinki auf 23150 +680/-630 (HEL-228) und 34550 +2500/-1850 (HEL-227) Jahre vor heute bestimmt. Aufgrund ihrer Lage und des 14C-Alters können die Torfreste dem Würm-Interstadial zugeordnet werden und sind wahrscheinlich von einem interstadialen Ufermoor losgerissen, vom Fluß fortgeschleppt und in postglaziale Terrassenschotter eingebettet worden. Als 14C-Alter einer dünnen kalktuffbedeckten Torfablagerung bei Ramsdorf/Wiesmühl südlich von Tittmoning wurde 6290 ± 160 Jahre vor heute ermittelt (HEL-229). Dieses postglaziale Moor wurde von Quelltuffen bedeckt, und zwar im für Kalktuff-Abscheidung besonders günstigen Atlantikum.

Publications Copernicus
Download
Citation