Journal cover Journal topic
E&G Quaternary Science Journal An open-access journal of the German Quaternary Association
Journal topic
Volume 37, issue 1
E&G Quaternary Sci. J., 37, 139–144, 1987
https://doi.org/10.3285/eg.37.1.13
© Author(s) 1987. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.
E&G Quaternary Sci. J., 37, 139–144, 1987
https://doi.org/10.3285/eg.37.1.13
© Author(s) 1987. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.

  01 Jan 1987

01 Jan 1987

Zur Glazialproblematik auf Blatt Freiburg-Süd der Geomorphologischen Karte 1: 100 000 der Bundesrepublik Deutschland (GMK 100, Blatt 2)

Hartmut Leser Hartmut Leser

Abstract. Der Artikel bezieht sich auf Kartierungen des Blattes Freiburg-Süd der GMK 100, die ihren Ausgang in der Aufnahme des Blattes Wehr der GMK 25 nahm. Große Teile des Blattes Freiburg-Süd gelten nach herrschenden Vorstellungen während der Riß-Kaltzeit als vergletschert. Die Kartierungen, besonders an der Nahtstelle zwischen Alpen- und Schwarzwaldeis (Mündung des Wehratales in den Hochrhein; Hochrheintal), beweisen den Eiskontakt. Das Schwarzwaldeis war jedoch auf das Wehratal beschränkt. Dieser Talgletscher erreichte nicht die Höhen des Dinkelberges. Eine ausgedehnte Eisüberdeckung des Dinkelberges ist nach den bisherigen Befunden wenig wahrscheinlich.

Publications Copernicus
Download
Citation