Journal cover Journal topic
E&G Quaternary Science Journal An open-access journal of the German Quaternary Association
Journal topic
Volume 31, issue 1
E&G Quaternary Sci. J., 31, 23–36, 1981
https://doi.org/10.3285/eg.31.1.03
© Author(s) 1981. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.
E&G Quaternary Sci. J., 31, 23–36, 1981
https://doi.org/10.3285/eg.31.1.03
© Author(s) 1981. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.

  01 Jan 1981

01 Jan 1981

Ein randglaziales Sediment aus der Rißkaltzeit bei Wehr (Südschwarzwald)

Hartmut Leser Hartmut Leser

Abstract. Bei der geomorphologischen Kartierung für das Blatt Wehr der GMK 25 wurden im Wehra- und Haseltal Sedimente der Riß-Kaltzeit gefunden. An einem Profil von der Meierhofstraße in Wehr wird der kaltzeitliche und geomorphogenetische Charakter einer sandigen Schluff- und Lehmablagerung diskutiert. Sie erscheint bodentypologisch als Pseudogley. Sedimentologisch handelt es sich um eine randglaziale Ablagerung, in welche Grundmoränenkomponenten der Riß-Kaltzeit eingearbeitet wurden. Als Hypothese wird aufgestellt, daß die Ablagerung des Materials auf einer trogschulterförmigen Verflachung über dem Wehratal-Einschnitt erfolgte.

Publications Copernicus
Download
Citation