Journal cover Journal topic
E&G Quaternary Science Journal An open-access journal of the German Quaternary Association
Journal topic
Volume 6, issue 1
E&G Quaternary Sci. J., 6, 170–184, 1955
https://doi.org/10.3285/eg.06.1.18
© Author(s) 1955. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.
E&G Quaternary Sci. J., 6, 170–184, 1955
https://doi.org/10.3285/eg.06.1.18
© Author(s) 1955. This work is distributed under
the Creative Commons Attribution 3.0 License.

  15 Aug 1955

15 Aug 1955

Die periglazialen Strukturbodenbildungen als Folgen der Hydratationsvorgänge im Boden

Erwin Schenk Erwin Schenk

Abstract. Die Strukturbildungen im Frostboden werden als Auswirkungen der Hydratationsvorgänge im gefrierenden Boden gedeutet. Die das Wasseraufnahmevermögen der Bodenteilchen übersteigende Wasserzufuhr beim Gefrieren ergibt sich aus den Energiediffe-renzen der hydratisierenden Teilchen. Angetrieben wird die Wasserbewegung von dem elektrischen Potential der wachsenden Eiskristalle, das beträchtlich höher ist als das der übrigen Komponenten des gefrierenden polydispersen Systems Boden.

Publications Copernicus
Download
Citation